Neuer Vorstand gewählt

16.02.2012
Klaus Peter Wennemann



Es fehlen Axel Bönsch und Heiko Evers Foto: DEWEZET

Wennemann wird zukünftig unterstützt von der erfahrenen Anke Blume, die als Stellvertreterin ohne Gegenstimme wieder gewählt wurde. Neu dabei als zweite Stellvertreterin ist Kathrein Bönsch. Sie gab den Bezirk Nord ab an Rüdiger Zemlin, der bereits seit Jahren zum Vorstand gehört. Den Bezirk Mitte West übernimmt Rudolph Pernath und Süd wird Reinhold Klostermann jetzt leiten. Wieder gewählt wurden auch der Schatzmeister Heiner de Jong und als Schriftführer Heiko Evers. Mit den 3 Beisitzern kommt weiterer frischer Wind in den Hamelner FDP Vorstand: In diese Positionen wurden Burkhard Papendick, Margit Pernath und Axel Bönsch von der Mitgliederversammlung gewählt.

In seiner anschließenden Antrittsansprache bedankte sich Klaus-Peter Wennemann für die geleistete Arbeit des alten Vorstandes und vor allem bei Ina Loth, die ihm "ein gut bestelltes Haus" übergeben habe. Den berechenbaren, fairen und vor allem seriösen Stil der ehemaligen Vorsitzenden wolle er gern weiter pflegen und auch die Zusammenarbeit zwischen Stadtverband und Kreis FDP weiter intensivieren. Ina Loth, die die Arbeit im Fraktionsbüro übernommen hat, bleibt der Partei und damit auch dem Vorstand in Zukunft erhalten, nur eben nicht an vorderster Front. "Ich habe den Staffelstab weiter gereicht und freue mich auf die neuen Impulse und Ideen des neuen Kopfes an der Spitze und seiner Unterstützer/-innen."

© 2016 - FDP Stadtverband Hameln, FDP Fraktion im Rat der Stadt Hameln